Psychotherapiepraxis Nürnberg, Eckental
Psychologie Blog

Gedanken und Philosophien

Psychologie-Blog

In meinem Blog geht es mir weniger darum, Sie über Psychotherapie und Hypnose, meine Praxis und mein Beratungs- und Therapieangebot zu informieren, der Weisheit letzter Schluss zu verkünden oder gut recherchierte wissenschaftliche Erkenntnisse zu veröffentlichen. Vielmehr möchte ich einfach ein wenig vor mich hin bloggen oder blubbern und Sie ein wenig an meinen Gedanken teilhaben lassen. Natürlich wird es sich dabei hauptsächlich um Themen drehen, die im weitesten Sinne etwas mit Psychologie zu tun haben. Vielleicht ist das ein oder andere dabei, das Sie interessiert und Sie zum Nachdenken oder Philosophieren anregt.

Dienstag, 30 August, 2016

Flow – der Sinn des Lebens?

Klettern im Flow - Psychologe Nürnberg

„Alltagsröcke, Sonntagsröcke,
Lange Hosen, spitze Fräcke,
Westen mit bequemen Taschen,
warme Mäntel und Gamaschen […]
Alles macht der Meister Böck,
denn das ist sein Lebenszweck.“
(Wilhelm Busch, „Max und Moritz“)


Haben Sie sich schon einmal gefragt: „Was ist eigentlich der Sinn des Lebens?“ Dann sind Sie in guter Gesellschaft, denn vermutlich hat sich der vernunftbegabte Mensch homo sapiens, seitdem er von den Bäumen gestiegen ist, bzw. von den Früchten des Baumes der Erkenntnis gekostet hat, gefragt: „Wozu bin ich hier?“ Doch haben Sie sich auch schon einmal überlegt, wann Sie sich diese Frage stellen? (mehr …)



Donnerstag, 25 August, 2016

Die unendlichen Affen

Affe an einer Schreibmaschine

Neulich in der Mittagspause unterhielt ich mich mit einem guten Bekannten, einem NLP Trainer aus Nürnberg. Wir philosophierten ein wenig und er brachte im Laufe des Gesprächs, in dem es um die Probleme in der Welt ging, einen Satz, der in etwa lautete: „Man kann es nicht mit dem Verstand lösen. Es ist so, als säßen wir vor einer Schüssel Milch und

haben einen viel zu kleinen Löffel, um sie zu Sahne zu schlagen.“ (mehr …)



Sonntag, 21 August, 2016

Ab heute wird gebloggt. Subjektiv

Psychologe Wirklichkeit

Ab heute wird gebloggt. Mal tief gehend, mal oberflächlich, mal informativ, mal spekulativ – auf jeden Fall immer subjektiv. Ganz, wie es mir in den Kopf kommt. Wobei ich schon beim ersten Thema wäre, mit dem ich mich gerne auseinander setze, wie vielleicht viele Psychologen und Psychotherapeuten in Nürnberg: Gibt es überhaupt eine objektive Sicht?
(mehr …)



« Zurückblättern