Psychotherapiepraxis Nürnberg, Eckental

Gedanken und Philosophien

Hier geht es mir weniger darum, Sie über Psychotherapie und Hypnose, meine Praxis und mein Beratungs- und Therapieangebot zu informieren, der Weisheit letzter Schluss zu verkünden oder gut recherchierte wissenschaftliche Erkenntnisse zu veröffentlichen. Vielmehr möchte ich einfach ein wenig vor mich hin bloggen oder blubbern und Sie ein wenig an meinen Gedanken teilhaben lassen. Natürlich wird es sich dabei hauptsächlich um Themen drehen, die im weitesten Sinne etwas mit Psychologie zu tun haben. Vielleicht ist das ein oder andere dabei, das Sie interessiert und Sie zum Nachdenken oder Philosophieren anregt.

Freitag, 15 März, 2019

Ganzheitliche, beziehungsorientierte Psychotherapie

Ganzheitliche Psychotherapie Nürnberg

Wenn ich gefragt werde, was ich beruflich mache und ich antworte: „Ich mache ganzheitliche Psychotherapie“, dann lautet häufig die nächste Frage: „Und wie funktioniert das?“ Oft sage ich dann: „Ich unterhalte mich mit meinen Klienten und das wichtigste dabei ist, dass ich versuche, sie zu verstehen und mich auf einer menschlichen Ebene auf sie einzulassen.“ (mehr …)



Sonntag, 10 November, 2019

Psychotherapie der Rollenkonflikte

Psychotherapie, Rollenkonflikte

„Freut mich zu hören, dass Du auch Familienvater bist“ schrieb mir ein alter Bekannter, nachdem ich ihm in einer Email von meinen beiden Kindern erzählt hatte. Im ersten Moment war ich erstaunt. Als „Familienvater“ hatte ich mich bisher noch nie gesehen. Obwohl ich mich verantwortlich für Lebensgefährtin und deren Kinder fühle, klang der Begriff „Familienvater“

trotzdem ungewohnt. Der Austausch mit dem Freund inspirierte mich dazu, über soziale Rollen zu philosophieren. (mehr …)



Mittwoch, 16 Oktober, 2019

Familienaufstellung in Nürnberg

Familienaufstellung in Nürnberg

Die junge Frau, die vor mir sitzt, schüttelt verwirrt den Kopf und wischt sich eine Träne aus den Augen. „Ich glaube, meine Eltern wollten mich eigentlich gar nicht haben. Und ich hatte früher immer gedacht, ich sei ein Wunschkind!“ Aus reiner Neugier hatte Martha (Name geändert) an einer Familienaufstellung in Nürnberg teilgenommen. Jetzt scheint ihre Welt ins Wanken

gekommen zu sein. Sie zweifelt an der Liebe ihrer Eltern. (mehr …)



Donnerstag, 10 Oktober, 2019

Türöffner – ein Film über Heiler

Türöffner Heiler Kino Nürnberg

Am Mittwoch, 09.10.2019 um 20:00 Uhr zeigten die Casino Lichtspiele in Eckental / Eschenau den Film „Türöffner“. Dabei war Frau Dr. Wittmann-Kögel aus Igensdorf, die neben anderen Heilern und Heilerinnen im Film porträtiert wird.
Auch in den Kinos in Nürnberg wurde „Türöffner“ schon gezeigt.


In dem Film geht es um Begegnungen von Patienten mit Heilern und Heilerinnen. Es werden die Heiler und Heilerinnen portraitiert und einige ihrer Patientinnen kommen zu Wort. Eine dieser Heilerinnen ist die Ärztin Frau Dr. Wittmann-Kögel, die in Igensdorf ihre Praxis betreibt. Frau Dr. Wittmann-Kögel war zum Filmstart im Kino Eckental-Eschenau anwesend und stellte sich im Anschluss an die Filmvorstellung den Fragen des Kinopublikums. (mehr …)



Montag, 7 Oktober, 2019

Burn-Out durch Dauerstress – Anti-Stress-Coaching kann helfen

Psychologe in Nürnberg für Burn-Out

Laut einer Studie der Techniker Krankenkasse leidet jeder vierte Deutsche unter Dauerstress. Als ich diese Meldung in den Nürnberger Nachrichten aufgeschnappt habe, dachte ich mir: Da muss ich mal was dazu schreiben. Denn schließlich kann ich da gut mitreden: Erstens aus eigener Erfahrung im Umgang mit Stress. Zweitens durch meine Tätigkeit als

psychologischer Berater, Coach und Hypnosetherapeut für Menschen, die unter anderem an Stress-Symptomen, Burn-Out und Ängsten leiden. (mehr …)



Sonntag, 6 Oktober, 2019

Angst … mit Hypnose … entspannter begegnen

Hypnose Angst Nürnberg

Heute früh auf dem Weg nach Nürnberg habe ich mal wieder ein wenig vor mich philosophiert – Angst war diesmal mein Thema. Angst ist wohl etwas, was jeder von uns kennt: Angst zu spät zur einer Verabredung zu kommen … Angst nicht geliebt zu werden … die Angst vor dem Fliegen (Flugangst) … Angst vor einer Prüfung (Prüfungsangst). Manche Leute haben Angst

vor Nähe, während andere wiederum Angst vor dem AllEinSein haben. Es gibt Menschen mit Platzangst, mit Höhenangst und mit Angst aus dem Haus zu gehen. Meine Schwägerin hat eine Phobie vor Spinnen und ich selbst schlage mich manchmal mit der Befürchtung herum, in der Nacht aufzuwachen und nicht wieder einschlafen zu können. (mehr …)



Samstag, 5 Oktober, 2019

Reiki Nürnberg

Reiki-Lehrer in Nürnberg

Sie suchen einen Heiler in Nürnberg, einen Reiki-Meister oder einen Reiki-Lehrer, weil Sie Ihre Beschwerden los werden möchten, bei denen Ihnen bisher kein Arzt helfen konnte? Es geht Ihnen nicht gut, und die Ärzte finden keine Ursache dafür? Dann geht es Ihnen wie einer Dame, die sich vor einiger Zeit auf der Suche nach einem Reiki-Meister in meine Telefonleitung verirrt hat.
(mehr …)



Therapeutisches Klettern gegen Ängste

Therapeutisches Klettern in Nürnberg

Therapeutisches Klettern ist eine wunderbare Möglichkeit unter Anleitung eines Psychotherapeuten und Klettertrainers u.a. zu lernen mit Ängsten umzugehen, die Aufmerksamkeitsspanne zu erhöhen, Selbstvertrauen und Vertrauen in andere Menschen zu entwickeln. Durch Klettertherapie kann man die eigene Stresstoleranz steigern,

die eigenen Grenzen kennen- und respektieren lernen, Erfahrungen mit dem eigenen Körper zu machen und Verantwortung für sein Tun übernehmen lernen. In Nürnberg, Erlangen, Forchheim und Umgebung gibt es einige Kletterhallen, die sich für therapeutisches Klettern nutzen lassen.

(mehr …)



Sonntag, 29 September, 2019

Der Burnout des Sisyphos

Der Burnout des Sisyphos

„Warum muss ich meine Hände waschen? Nach dem Spielen sind sie wieder schutzig. Warum soll ich mein Zimmer aufrämen, zum Spielen brauche ich meine Steine nachher wieder.“ Kinder können grausam sein. Sie konfrontieren uns auf ihre unschuldige Art immer wieder auch mit den Grundfragen des Lebens. Warum gegen das Chaos kämpfen, wenn die

Ordnung nur ein vorübergehender Zustand ist? Am Rande eines Burnouts mag man sich verzweifelt fragen: Warum überhaupt aufstehen, jeden Tag zur Arbeit gehen und dann am Abend müde und erschöpft ins Bett zu fallen, wenn am nächsten Tag das gleiche Spiel von neuem losgeht? Wie ein Hamster im sprichwörtlichen Hamsterrad. Oder eben wie Sisyphos in der griechischen Sage. (mehr …)



Samstag, 28 September, 2019

Gefühle verstehen durch Psychotherapie

Gefühle und Psychotherapie

Frage ich jemanden, wie es ihm geht, bekomme ich meistens eine von zwei Antworten: „Gut“ oder „schlecht“. Wenn mir als Therapeut ein Klient gegenüber sitzt, gebe ich mich mit dieser Antwort jedoch meist nicht zufrieden. Ich möchte die Gefühlslage genauer ergründen und ihre Hintergründe verstehen, um weiterhelfen zu können. Doch was sind Gefühle

eigentlich? Warum fühlen wir so, wie wir uns fühlen? Warum fühlen wir überhaupt? Und wie kann man mithilfe eines Psychotherapeuten sein Gefühlsleben verändern? Um diese und ähnliche Fragen soll es in diesem Artikel gehen. (mehr …)



Freitag, 20 September, 2019

Hochsensibel – Psychotherapie kann helfen

Psychotherapie für Hochsensible in Nürnberg

„Manchmal fühle ich mich wie eine Harfe. Der kleinste Windstoß genügt, um mich zum Schwingen zu bringen.“ Die Stimme des jungen Mannes zittert. „Ich komme mir vor wie ein Schwamm, der die Gefühle der Menschen aus meiner Umgebung aufsaugt. Deshalb fühle ich mich oft wie in einer Gefühls-Achterbahn“. Er vergräbt sein Gesicht in seinen

Händen. Als weiterspricht, hat er Tränen in den Augen: „Irgendwie hatte ich immer das Gefühl, anders zu sein. So als ob ich nicht in diese Welt passe. Ich bin tatsächlich viel zu zart besaitet.“ (mehr …)



Sonntag, 15 September, 2019

Raucherentwöhnung – kann Süßholz dabei helfen?

Rauchen aufhören Nürnberg

Vor einiger Zeit wurde mir die Frage gestellt, ob es helfen würde beim Rauchen aufhören, sich in einem der Süßwarengeschäfte in Nürnberg Süßholzstängel zu besorgen und darauf herum zu kauen. Man hätte da quasi was im Mund anstelle der Zigarette. Was ich als Heilpraktiker dazu meinte, der ich doch Erfahrungen auf dem Gebiet der Raucher-

entwöhnung mit Hypnose hätte. Ich antwortete, dass Süßholz meines Wissens auswurffördernd wirke, ich mir also vorstelle, dass es helfen könne, die durch das Rauchen verschleimte Lunge zu regenerieren. Es könne also wahrscheinlich nichts schaden, in den ersten Tagen der Raucherentwöhnung ab und an mal ein Lakritzbonbon zu lutschen – sofern der Zahnarzt keine Einwände dagegen hätte. Ich selbst habe mal eine Zeit lang Sallos Weichlakritz konsumiert, die schmeckten mir am besten.
(mehr …)



Donnerstag, 22 August, 2019

Reinkarnationstherapie – Rückführungen mit Hypnose

Reinkarnationstherapie in Nürnberg

„Ich suche nach einem Reinkarnationstherapeuten in Nürnberg. Machen Sie auch Reinkarnationstherapie?“ Da ich als ausgebildeter Hypnosetherapeut immer wieder mit dem Wunsch nach einer Rückführung in die Kindheit oder frühere Leben konfrontiert werde, möchte ich hier an dieser Stelle auf Reinkarnationstherapie bzw. Rückführungen mit Hypnose näher eingehen. (mehr …)



Reiki Nürnberg

Reiki-Meister in Nürnberg

„Und Sie machen bestimmt kein Reiki?“ In der Stimme der Dame aus Nürnberg, die sich auf der Suche nach einem Reiki-Lehrer in meine Telefonleitung verirrt hat, schwingt hoffnungsvoller Zweifel. Ich hatte versucht, ihr in wenigen Sätzen zu erklären, dass ich mich eher mit Hypnose als mit Reiki und dem damit verbundenen Handauflegen beschäftige.

Doch so leicht lässt sie anscheinend nicht locker. Nun frage ich sie ganz direkt: (mehr …)



Dienstag, 9 Juli, 2019

Angst – das Tor zur Freiheit

Psychotherapie bei Ängsten in Nürnberg

„Und was machst du sonst so in Deiner Freizeit außer Klettern?“ Ich hatte Christian bei einem Kletterkurs kennengelernt. Nun saßen wir an der Theke der Kletterhalle und unterhielten uns. „Fallschirmspringen.“ Ich riss erstaunt die Augen auf. „Das ist spannend! Wie bist du denn dazu gekommen? Warst du beim Bund?“ „Nein. Ich hatte

Höhenangst. Meine Psychotherapeutin meinte, ich müsste mich meinen Ängsten stellen. Also meldete ich mich mutig zu einem Tandemsprung an.“ (mehr …)



Sonntag, 7 Juli, 2019

Hypnose und Meditation – Was ist der Unterschied?

Hypnose und Meditation in Nürnberg

Im Vorgespräch zu einer Hypnosesitzung frage ich meine Klienten üblicherweise, wie sie sich zuhause am besten entspannen können, ob sie schon Erfahrungen mit Hypnose gemacht haben oder ob sie vertraut sind mit Entspannungsmethoden wie Autogenes Training oder Progressive Muskelentspannung. Hin und wieder bekomme ich

dann eine Antwort wie: „Mit Hypnose nicht, aber ich habe mal eine zeitlang versucht zu meditieren.“ Wo liegt nun der Unterschied zwischen Hypnose bzw. Selbsthypnose und Meditation? Oder ist beides das Gleiche? (mehr …)



Donnerstag, 16 Mai, 2019

Aufräumen mit Kindern – Muster verändern

Probleme beim Aufräumen

Warum muss Aufräumen immer mit Unlust, Ärger und Streit verbunden sein? Das dachte ich mir vor einiger Zeit, als die beiden Kinder sich beim Aufräumen des Kinderzimmers wie üblich in die Haare bekommen hatten. Mit Druck und Schimpfen erreichen wir hier nur, dass ein unangenehmes Gefühl mit dem Aufräumen verbunden wird. Der Mecha-

nismus, der dabei zum Tragen kommt, ist in der Lehrtheorie als Konditionierung beschrieben worden. Wenn bei einer Situation wie z.B. dem Aufräumen durch bestimmte Umstände immer oder sehr häufig unangenehme Gefühle wie z.B. Ärger hervorgerufen werden, dann reicht es irgendwann aus, wenn durch den bloßen Gedanke an die Situation ein unangenehmes Gefühl entsteht. (mehr …)



Mittwoch, 3 April, 2019

Scham – Psychotherapie kann helfen

Psychologe für Scham

„Endspiel der Fußball-WM 2006 zwischen Italien und Frankreich. Der Star der französischen Mannschaft Zinedine Zidane wird in der entscheidenden Phase der Verlängerung vom Platz gestellt. Seine rote Karte erhielt er aufgrund eines bösen Fouls. Er hatte seinen Kopf in den Oberkörper seines italienischen Gegenspielers Marco Materazzi gerammt. Einige

Tage später stellte sich heraus, dass Materazzi Zidane verbal provozierte, indem er dessen Mutter und Schwester eine Prosituierte genannt hatte. Zidane sagte in einem Interview, dass er angesichts dieser Beleidigung seine Handlung nicht bedauern könne, auch wenn es ihm Leid für die Menschen tut, die ihn als Vorbild sehen. (mehr …)



Dienstag, 7 November, 2017

Bedingungslose Akzeptanz – Das Paradox der Veränderung

Gestalttherapeut in Nürnberg

Unter Hypnose kann ich mir etwas vorstellen. Aber was ist Gestalttherapie?“ Diese Frage wird mir oft gestellt, und es ist für mich nicht leicht, eine Antwort zu geben, in der in wenigen Worte erklärt wird, was Gestalttherapie ausmacht. Fritz Perls, der Begründer der Gestalttherapie, hat sich auf die Frage einer Journalistin, was Gestalttherapie sei, geweigert, eine Antwort in

gelehrigen Sätzen zu geben. Stattdessen verwickelte er sie in eine therapeutische Situation betreffend ihrer Flugangst. Perls Vorgehen verstehe ich gut: Denn das, was man nur erklärt bekommt, birgt die Gefahr, es als reines Faktenwissen aufzunehmen, ohne es erlebt und gefühlt zu haben. Um etwas über die Ebene des analytischen Verstandes hinaus zu begreifen und leichter umsetzen zu können, muss man es als Erlebnis erfahren. (mehr …)



Samstag, 12 August, 2017

Hypnose im Film

Psychotherapie für Hochsensible in Nürnberg

Mit Hypnose Menschen auch gegen Ihren Willen zu beeinflussen: Für Filmemacher ein reizvolles Motiv, um Spannung zu erzeugen. Leider sorgt die Vorstellung, die in Filmen von Hypnose vermittelt wird, dafür, Hypnose als etwas gefährliches und unheimliches zu betrachten. Kaum verwunderlich also, dass Klienten, die das erste mal zu mir in

die Praxis nach Eckental bei Nürnberg kommen, entweder sehr große Erwartungen an die Möglichkeiten der Hypnose mitbringen. Sie hoffen, dass ihre Probleme, die sie seit Jahren oder Jahrzehnten beschäftigen, in nur wenigen Minuten wie von Zauberhand verschwinden. Oder sie stehen Hypnose anfangs eher zurückhaltend und ängstlich gegenüber. (mehr …)



Weiterblättern »